Pferdefreundliche Gaststätten

Pferdefreundliche Gaststätten

Pferdefreundliche Gaststätten

„Pferdefreundliche Gaststätte" heißt die Aktion des Vereins „Wanderreiten in Oberschwaben bis zum Bodensee e.V." mit Sitz in Weingarten, die im März 2022 angelaufen ist. Was steckt dahinter? Mit der Aktion möchte der Verein nicht nur die Pferdefreunde der Region vermehrt zu Aus- und Wanderritten und Kutschfahrten anregen. Vielmehr soll die heimische Gastronomie unterstützt werden. Der Verein möchte dazu mit einer eigens entworfenen Tafel Gasthäuser in Oberschwaben als „Pferdefreundliche Gaststätte" kennzeichnen, deren Betreiber Wanderreitern, Freizeitreitern und Kutschenfahrern gerne eine gemütliche Pause anbieten wollen.
Die Voraussetzungen dazu sind einfach zu erfüllen und nicht teuer: Ein sicherer und stabiler Anbindeplatz ist dabei das wichtigste Merkmal. Dazu sollten die Reiter ihren Platz in Blickweite zu ihren Pferden haben. Die Mitglieder des Vereins sprechen ihrerseits Gastgeber an interessierte Gastgeber können sich auch direkt an den Verein wenden, um sich der Aktion anzuschließen.
Bei einem persönlichen Besuch durch den Verein können dann die nötigen Einzelheiten besprochen und veranlasst werden. Zudem wird die Tafel am Gasthaus gut sichtbar angebracht. Der Aufwand ist für die Gastgeber überschaubar, trägt aber dazu bei, den Bekanntheitsgrad ihrer Gaststätte und deren Umsatz zu steigern. Außerdem wird das Anbringen der Tafel veröffentlicht und auf der Homepage des Vereins bekannt gemacht.
 
Kontakt: 1. Vorsitzende Katrin Müller,
Telefon 016090937551, www.wanderreiten-oberschwaben-bodensee.de